Loading...
Home2020-01-21T14:46:06+00:00
Portait von Minister Strobel

Foto: Chaperon

Sehr geehrte Damen und Herren,

Künstliche Intelligenz (KI) ist einer der größten Innovationsmotoren, den der technische Fortschritt je hervorgebracht hat. Mit dem wachsenden Einsatz von KI erleben wir eine Revolution in der Revolution: Je weiter die Digitalisierung voranschreitet, desto mehr setzen Wirtschaft und Wissenschaft auf KI, um die enormen Datenmengen, aus denen Zukunft gemacht wird, analysieren, verarbeiten und produktiv nutzen zu können. Davon profitieren auch die Bürgerinnen und Bürger, denken wir beispielsweise an den Gesundheitsbereich und die Möglichkeiten der Personalisierten Medizin.

Ein Hochtechnologieland wie Baden-Württemberg muss diese strategische Schlüsselinnovation aufgreifen, um auch morgen im weltweiten Wettbewerb bestehen zu können. Das kann allerdings nur gelingen, wenn der Cyberraum sicher ist und die Menschen Vertrauen in die digitalen Anwendungen haben. Seit Jahren wächst jedoch die Zahl der Cyberattacken. Wir stehen vor drei Herausforderungen: KI arbeitet mit riesigen Datenmengen, die wir schützen müssen. Dabei sind wir mit Hackern konfrontiert, die ihr Angriffsrepertoire zunehmend durch den Einsatz von KI erweitern. Im Bereich Cybersicherheit müssen deshalb auch wir die Möglichkeiten der KI für uns nutzen. KI ist also Innovationsturbo und Sicherheitsrisiko zugleich. Steigen mit den Chancen auch die Gefahren ins Unermessliche?

Wir wollen Antworten geben auf die vielfältigen Fragen und Herausforderungen in Bezug auf Künstliche Intelligenz und Cybersicherheit. Daher laden wir Sie herzlich ein zum 2. CyberSicherheitsForum.

Über Ihr Kommen freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen

Unterschrift

Thomas Strobl
Stellvertretender Ministerpräsident
Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration des Landes Baden-Württemberg

Eine Veranstaltung von:

PROGRAMM

19. Februar 2020
9:30 Uhr
BEGRÜSSUNGSINTERVIEW

Thomas Strobl, Stellvertretender Ministerpräsident
Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration des Landes Baden-Württemberg
Johannes Schmalzl, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart

Moderation:
Andreas Schütze, Amtschef im Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg

ERÖFFNUNGSREDE

Thomas Strobl, Stellvertretender Ministerpräsident
Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration des Landes Baden-Württemberg

10:15 Uhr
IMPULSVORTRAG

Lena-Sophie Müller, Initiative D21

PODIUMSDISSKUSION

Minister Thomas Strobl, Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration BW
Prof. Dr. Gabi Dreo Rodosek, Lehrstuhl für Kommunikationssysteme und Netzsicherheit, Universität der Bundeswehr München
Prof. Dr. habil. Jana Koehler, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz Saarbrücken
Karl-Heinz Streibich, acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaft München
Lena-Sophie Müller, Initiative D21

Moderation:
Andreas Schütze, Amtschef im Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg

11:15 Uhr
KAFFEEPAUSE
11:45 Uhr
Panel 1   

KI-Wertebasis:
Ethik. Datenschutz. Recht

Panel 2   

Schutz des Cyberraums mit KI

Panel 3    

Unternehmen im Spannungsfeld Cybersicherheit & KI

Panel 4    

KI und Startups in BW

Panel 1.A   

KI im Spiegel der Ethik

Panel 2.A   

KI in sozialen Medien

Panel 3.A   

Erfahrung zu Cyberattacken in Unternehmen

Panel 4.A   

Hackerperspektive – Was können wir daraus lernen?

12:30 Uhr
MITTAGSPAUSE
13:30 Uhr
Panel 1.B   

Scheitert die Entwicklung einer KI Made in Europe am Datenschutz?

Panel 2.B   

Chancen der KI für Ermittlungs-
behörden

Panel 3.B   

Wie können sich Unternehmen mit Hilfe von KI schützen?

Panel 4.B   

Start-Ups als Motoren für Cybersicherheit

14:20 Uhr
Panel 1.C   

Wer trägt die Verantwortung für KI-Handeln?

Panel 2.C   

KI im Bundesministerium der Verteidigung (BMVg)

Panel 3.C   

Leuchtturm-
projekte der Landes

Panel 4.C   

Internationale Szene
in englischer Sprache

15:05 Uhr
 KAFFEEPAUSE
15:30 Uhr
BERICHTE AUS DEN FACHPANELS
16:00 Uhr
LIVE-SCHALTUNG IN DAS CYBER DEFENSE CENTER DER DEUTSCHEN TELEKOM

Thomas Tschersich, Leiter Group Security Deutsche Telekom (in Stuttgart)
Thomas Breitbach, Head of Cyber Defence Center (in Bonn)

16:30 Uhr
SCHLUSSWORT
16:45 Uhr
 AUSKLANG
ANMELDEN

VERANSTALTUNGSORT

INDUSTRIE- UND HANDELSKAMMER STUTTGART

Jägerstraße 30, 70174 Stuttgart

Anfahrtsbeschreibung

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt Google Maps Ihre Einwilligung um geladen zu werden.
Akzeptieren

IMPRESSIONEN

Ein Rückblick auf das
1. CyberSicherheitsForum
vom 7. Feburar 2019
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten und verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK